Schloss Grafenegg

Haben Sie so etwas schon einmal gesehen? Ein historisches Schloss neben einer futuristischen Open Air-Bühne in einem Landschaftspark? Und eine Reitschule aus dem 19. Jahrhundert neben einem modernen Konzertsaal? In Grafenegg wird das alles Wirklichkeit: Preisgekrönte Bauprojekte und hochkarätige Konzerte machen aus der bedeutendsten Historismusanlage Österreichs eine faszinierende Symbiose aus Alt und Neu – und ein Fest für alle Sinne: Nach einem Glas köstlichen Weins und diversen Gaumenfreuden lauschen die Gäste einem Konzert unter freiem Himmel und lassen dabei den Blick über das alte Schloss und die neuen Bauwerke schweifen. Man kann es auch kürzer sagen: Grafenegg ist einzigartig. Und im Übrigen nur 40 Autominuten von Wien entfernt.

Öffnungszeiten
Das Areal von Schloss Grafenegg mit dem historischen Landschaftspark ist ganzjährig kostenfrei zugänglich. An Tagen mit Konzerten auf der Open Air-Bühne Wolkenturm steht es ab 3 Stunden vor Konzertbeginn ausschließlich mit gültiger Konzertkarte offen.

Das Schloss selbst mit den Prunkräumen, der Kapelle und dem Innenhof ist von Ende April bis Ende Oktober Di bis So von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen. Bei Konzerten des Musik-Festivals ist das Schloss bis zum Beginn des Hauptkonzertes geöffnet.

Eintritt/Preis
Eintritt für Schlossbesichtigung: Erwachsene € 5, Familienkarte € 7,50, Tonkünstler-Freunde € 4,50, Schüler, Studenten, Senioren € 3, Gruppen ab 20 Personen € 4 pro Person. Besichtigen Sie das Schloss so oft Sie wollen mit der Niederösterreich-Card. Führungen sind nach Voranmeldung möglich.

Kontakt
Schloss Grafenegg
Grafenegg 10
3485 Haitzendorf, Österreich
Tel. +43 (0) 2735 5500 522
events@grafenegg.at
Schloss Grafenegg