Weintaufe in Langenlois

11. November 2017

Landeshauptfrau-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf zu Gast im Schloss Haindorf.

Weinpate Landeshauptfrau-Stv. Dr. Stephan Pernkopf Foto: NÖ Landesegierung

Wenn sich das Laub der Weingärten bunt färbt und der Weinherbst seinen Höhepunkt feiert, dann wird zur Jahreszeit passend der neue Wein gesegnet. Schon zur Tradition geworden ist dieser Brauch auch in Österreichs größter Weinstadt Langenlois, wo dieses Jahr am Samstag, 11. November ein Grüner Veltliner aus der Taufe gehoben wird. Der resche Jüngling mit pfeffrigem Charakter und elegantem Abgang steht im Mittelpunkt eines Festes im romantischen Schloss Haindorf. Die Weinpatenschaft übernimmt der Landeshauptfrau-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf.

Abwechslung und Genuss sind jedenfalls garantiert. Nach der Begrüßung mit einem Glas Langenloiser Winzersekt folgt der feierliche Festakt mit Weinsegnung durch Stadtpfarrer Mag. Jacek Zelek im Innenhof des Schlosses. Durch den Abend führt Moderator Mag. Thomas Schweiger. Musikalisch umrahmt wird der Weinherbst-Abend von „Ursprungsbrazz“. Herbstliche Gerichte aus der Schlossküche sowie ein Käsebuffet der „Käsemacher“ aus dem Waldviertel gibt es anschließend im Festsaal, wo Wolfgang Almstädter am Klavier den Abend umrahmt. Der Weinbauverein Langenlois präsentiert die ersten Jungweine des neuen Jahrgangs. Viele gute Gründe, um bei diesem Weinherbstfest dabei zu sein.

Karten zum Vorverkaufspreis von € 25,00 pro Person (Abendkassa € 30,00) gibt es im Büro KulturLangenlois (02734/3450-0) oder im Ursin Haus Langenlois (02734/2000-0).

Langenloiser Weintaufe
Samstag, 11. November 2017
Schloss Haindorf
3550 Langenlois, Krumpöck-Allee 21
18:00 Uhr Sektempfang (Innenhof)
18:30 Uhr Festakt (Innenhof)
19:30 Uhr Wein & Kulinarik (Festsaal)