Veranstaltung in den Weingärten

Vom 30. August bis 15. September 2019: Mit Freunden den Spätsommer feiern

Der Nachsommer in Reinkultur: Viel Sonne und kaum Niederschlag, die strahlend bunten Farben, das milde Licht und die würzige Luft, die nach gepressten Trauben und überreifen Äpfeln duftet. Herzlich willkommen zur schönsten und genussreichsten Jahreszeit im Kamptal! Anfang September sorgen engagierte Winzer und Wirte 15 Tage lang für einen kulinarischen Reigen der persönlichen und besonderen Art. Sie decken in Stuben, Sälen und Weingärten auf, präsentieren regionale Spezialitäten, laden Gastköche zu sich ein, öffnen die Türe ihrer Weinkeller und bitten zur Degustation der hier lagernden Schätze.

Kostbares Kamptal: Weinfest
Kostbares Kamptal: Ein Weinfest in den Rieden

Kostbare Gelegenheiten für Weinliebhaber

Den letzten Jahrgang und reifere Tropfen verkosten, Neuigkeiten aus erster Hand erfahren und die Weinkeller einmal von innen bewundern: Rund 30 Kamptaler Weingüter öffnen am 7. September von 10 bis 18 Uhr ihre Kellertüren und bieten bei freiem Eintritt die Möglichkeit, Weine und Winzer näher kennenzulernen.

Genießer willkommen

Als Extra sorgen bei „Kostbares Kamptal“ zudem die teilnehmenden Winzer für außergewöhnliche kulinarische Begegnungen. Und weil wir im Kamptal sind, gibt es hier ein besonders volles und vielseitiges Programm. So treffen z. B. am 30. August im Heurigenhof Bründlmayer Bründlmayer-Weine mit Rohmilchkäse von Maître Antony aufeinander. Am 30. August, gibt es zur Reserve-Weinpräsentation in der Weinstube Aichinger ein fünfgängiges Menü. Am 31. August findet im Gasthaus Gutmann ein Winzer-Kulinarium mit Zöbinger Weinen statt, und das Weingut Topf serviert am 7. September Köstlichkeiten aus der heimischen Jagd.

Kostbares Kamptal: Weinkulinarium
Hochwertig: Weinkulinarium während des Kostbaren Kamptals

Vielfalt verkosten

Die Vielfalt der Weinbauregion Kamptal gibt es natürlich auch zu verkosten. Etwa am 31. August beim „Gaisberg Unkorked“ in Straß, wo gemeinsam in den Rieden gewandert, Lagenweine probiert und am Abend an der großen Tafel am Marktplatz ein Weinkulinarium genossen wird. Gut essen trinken lässt es sich aber auch am 7. September in Schönberg am Kamp, wo die Alte Schmiede zum traditionellen Weinkulinarium „Große Hämmer in der Alten Schmiede“ einlädt.

Tipps für Genießer – ein Auszug aus dem kulinarischen Programm:

30. August, 18:30 Uhr: Reserveweinpräsentation und 5-gängiges Menü in der Weinstube Aichinger
30. August bis 15. September: Reife Weine & Maître Antony Rohmilchkäse im Heurigenhof Bründlmayer, Langenlois (Mi bis So)
31. August, ab 16 Uhr: „Gaisberg Uncorked“ in Straß: Riedenwanderung, Lagenweinpräsentation und abends Weinkulinarium an großer Tafel am Marktplatz
31. August, 16 bis 18 Uhr: Winzerempfang & Salonraritäten im Salonkeller am Zöbinger Heiligenstein
31. August, 19 Uhr: Winzer-Kulinarium im Gasthaus Gutmann, Zöbing, mit Zöbinger Weinen
6. September, 16 Uhr: Winzer Talk im Weingut Rosner, anschl. Winzer.Dinner mit Weingut Rosner im 10er Haus des LOISIUM Langenlois
7. September, 19 Uhr: Konzert der Edelreiser und kulinarische Umrahmung im NastlHeurigen, Langenlois
7. September, 18 Uhr: „Wildes Vergnügen“ mit Köstlichkeiten aus der heimischen Jagd im Weingut Topf, Straß
7. September, 19 Uhr: Weinkulinarium Große Hämmer in der Alten Schmiede in Schönberg
12. September, 19 Uhr: „Der g’schupfte Ferdl“ und andere musikalische Kuriositäten beim NastlHeurigen, Langenlois


KOSTBARES KAMPTAL 2019
Fr 30. August bis So, 15. September
• Kulinarische Begegnungen
• Kostbare Weine
• Offene Kellertüren am 7. September


Der Folder mit allen Infos ist ab Ende Juli gratis zu bestellen unter weinstrasse@kamptal.at bzw. +43 2734 2000-0.

Fotos: www.pov.at

Stets auf dem Laufenden mit unserem Newsletter