Bundesweinkönigin Diana Müller, Eva und Peter Steininger, Weinbaupräsident Reinhard Zöchmann, © LWmedia Leorardo Ramirez

Kamptaler Weingüter siegreich in fünf von 18 Kategorien!

Die Niederösterreichische Landesweinprämierung ist schon seit über 30 Jahren ein Fixpunkt im Weinjahr. 925 Betriebe stellten sich heuer dem größten Weinwettbewerb des Landes. Mit 6.035 eingereichten Weinen wurde erstmals die 6.000er-Hürde geknackt und damit ein neuer Rekord erzielt.

Die siegreichen Winzer werden normalerweise im Rahmen einer feierlichen Gala ausgezeichnet und gebührend gefeiert. Wie bereits im vergangenen Jahr konnte die Weingala aufgrund der durch Corona bedingten Einschränkungen allerdings auch heuer nicht stattfinden. Um die Sieger dennoch auszuzeichnen, haben sich der NÖ Weinbauverband und die Landwirtschaftskammer NÖ aufgemacht, um die Betriebe zu besuchen und den prämierten Winzerinnen und Winzern ihre Auszeichnungen zu überreichen. In 18 unterschiedlichen Kategorien wurden die besten Weine Niederösterreichs gekürt, die künftig das diesjährige Landessieger-Siegel tragen dürfen. Bei den Winzern wie auch bei den Konsumenten hat sich die Auszeichnung längst als anerkannte Qualitätsbestätigung und geschätzte Orientierungshilfe auf der Suche nach den besten Weinen etabliert.

Die Kamptaler haben bei diesem Wettbewerb erneut ihr Können gezeigt. Sie holten sich die Landessieger gleich in fünf Kategorien!

Kategorie Grüner Veltliner klassisch
KAMPTAL Grüner Veltliner 2020
Weingut GERHARD DEIM, Schönberg

Kategorie Weißweine über 9 g RZ
Traminer Auslese 2019
Weingut RABL, Langenlois

Kategorie Fruchtige Rotweine
Cuvée Rot Kamp-Klassik Hymnus 2019
Weinbau STEURER & MAIER, Grunddorf

Kategorie Zweigelt Reserve
Zweigelt Reserve 2018
Weingut HAIMERL, Gobelsburg

Kategorie Sekt
Sauvignon Blanc Reserve Sekt 2018
Weingut STEININGER, Langenlois

Fotos: c_LWmedia Leorardo Ramirez