Im 25. Jahr der “Operette Langenlois” wird “Die Fledermaus” von Johann Strauss aufgeführt. Die Festspielweine kommen von der Winzerfamilie Steiner und vom Weingut Karl Fischer.

Die Operette Langenlois feiert heuer ihre 25. Saison mit der „Königin“ des Genres: „Die Fledermaus“ von Johann Strauss. Das Publikum wird sich nicht nur am Verwirrspiel um die nächtlichen Eskapaden des Herrn von Eisenstein ergötzen können, sondern beim Fest des Prinzen Orlofsky auch selbst mitfeiern. Passend dazu wurden auch in diesem Jahr regionstypische Festspielweine gekürt. Eine Kostjury mit Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz sowie Fachleuten aus der Weinszene verkostete gemeinsam eine Auswahl Kamptaler Weine. Nicht unbekannt sind die Siegergesichter: Winzer Martin Steiner sicherte sich die Veltliner-Kategorie, der beste Zweigelt kommt vom Weingut Karl Fischer. Für beide ist es Festspielwein Nummer acht!


Der Grüne Veltliner Sommeliers Kamptal DAC 2020 der Winzerfamilie Steiner aus Langenlois besticht durch seinen Duft nach Früchten und hat eine feine Würze am Gaumen. Durch seine Balance bereitet er hohen Trinkgenuss für alle Veltliner Freunde! Der Zweigelt 2019 vom Weingut Karl Fischer aus Gobelsburg ist ein typischer Vertreter des Kamptaler Zweigelts. Tiefes Rubinrot, zarte Karamellaromen, dezent würzig am Gaumen.

Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz gerät angesichts solch edler Tropfen ins Schwärmen und freut sich auf die Aufführungen der Operette „Die Fledermaus“, die ab 28. Juli im romantischen Park von Schloss Haindorf über die Bühne gehen. Die Festspielweine sind in den Weingütern und in der Kamptaler Gebietsvinothek Ursin Haus zu Ab-Hof-Preisen erhältlich sowie während der Spielzeit im Winzerdorf zu verkosten.


www.operettelangenlois.at
www.ursinhaus.at
www.fischerweine.at
www.hauermandl.at

© Point of View
 v.l.n.r.: Ursin Haus GF Wolfgang Schwarz, Bgm. Harald Leopold, Winzer Karl Fischer, Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz, Winzer Martin Steiner und Kultur Langenlois GF Robert Stadler freuen sich auf die Operette „Die Fledermaus“ und die Verkostung der Festspielweine.